Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Einladung zum Gastvortrag
    Montag, 28. Januar 2019 18 Uhr s.t., Raum O.07.24 ‘Flaventisque abscissa comas (Aen. IV, 590):...[mehr]
  • WEIHNACHTSFEIER DER KLASSISCHEN PHILOLOGIE / 13.12.2018
    Der Studiengang Latein feiert auf der diesjährigen Weihnachtsfeier sein 10-jähriges Bestehen in...[mehr]

Jun.-Prof. Dr. Stefan Weise

Juniorprofessor für Klassische Philologie / Altgriechisch

Kontakt

Büro: P.07.20
Tel.: (0202) 439-2252
Fax: (0202) 439-3330
E-Mail: weise@uni-wuppertal.de

Sprechstunde


 

Biographie

 

Monographien / Herausgebertätigkeit

  • Die griechischen Gedichte Claudians (2 Teile), Halle, Univ., Phil. Fakultät I, Diss. 2013.
  • (Hg. zusammen mit M. Hillgruber und R. Lenk) HYPOTHESEIS. Festschrift für Wolfgang Luppe zum 80. Geburtstag, Berlin / Boston 2011 (= Archiv für Papyrusforschung 57/2).
  • (Hg.) Hellenisti! - Altgriechisch als Literatursprache im neuzeitlichen Europa, Stuttgart 2017 (= Palingenesia; 107). [Rez. J. Schultheiß, in: Wiener Studien Rezensionen 131, 2018, 24-27]

    (für weitere Publikationen siehe Biographie)

Forschunsschwerpunkte

  • Griechische Epigrammatik und Epik vom Hellenismus bis zur Spätantike
  • Homerrezeption
  • Altgriechische Literatur der Neuzeit (Humanistengriechisch)
  • Neulateinische Literatur