Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • DFG genehmigt Editionsprojekt der Wuppertaler Gräzistik
    Das im Verbund mit Patrick Sahle (Digital Humanities, BUW) und Thomas Gärtner (Universität... [mehr]
  • Vorkurs für Latein-Erstsemester zum Wintersemester 2021/22
    Für Studienanfänger*innen, die zum Wintersemester 2021/2022 ein Studium des BA-Fachs Lateinische... [mehr]
zum Archiv ->

Prof. Dr. Stefan Freund

Professor für Klassische Philologie / Latein

Kontakt

Büro: P.07.10
Tel.: (0202) 439-3215
Fax: (0202) 439-3330  
E-Mail: freund@uni-wuppertal.de

Sprechstunde


 

Biographie

 

Monographien

  • Vergil im frühen Christentum. Untersuchungen zu den Vergilzitaten bei Tertullian, Minucius Felix, Novatian, Cyprian und Arnobius, Paderborn (Schöningh) 2000; zweite, korrigierte und erweiterte Auflage 2003.
  • Laktanz, Divinae Institutiones, Buch 7: De vita beata. Einleitung, Text, Übersetzung und Kommentar, Berlin/New York (DeGruyter) 2009.

    (für weitere Publikationen siehe Biographie)

Forschunsinteressen

  • christliche lateinische Prosa (v.a. Tertullian, Minucius Felix Cyprian, Laktanz, Hilarius von Poitiers, Augustinus) und Dichtung
  • römische Literatur der späten Republik (v.a. Cicero) und der Augusteischen Zeit (v.a. Vergil, Horaz, Livius)
  • Vergilrezeption, Intertextualität, und Zitat
  • Rezeption der griechischen Literatur in Rom
  • römische Epik und Bibelepik
  • Auseinandersetzung des antiken Christentums mit der paganen Bildungstradition
  • neulateinische Literatur (v.a. Zeugnisse des Humanismus im Bergischen Land, Poggio Bracciolini, An seni sit uxor ducenda: Editionsprojekt)
  • Geschichte des Lateinunterrichts, Fachdidaktik und Lehrerbildung